Logo



Dienstag, 15.10.2019
  Esslingen am Neckar


Esslingen - Horst Lenk (Präsident Handelsverband Baden-Württemberg), Michael Metzler (Esslinger Stadtmarketing & Tourismus GmbH), Staatssekretär Peter Hofelich MdL (Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg), Sabine Hagmann (Hauptgeschäftsführerin Handelsverband Baden-Württemberg)

Esslingen - Horst Lenk (Präsident Handelsverband Baden-Württemberg), Michael Metzler (Esslinger Stadtmarketing & Tourismus GmbH), Staatssekretär Peter Hofelich MdL (Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg), Sabine Hagmann (Hauptgeschäftsführerin Handelsverband Baden-Württemberg)



Der Esslinger „Projektwettbewerb der Straßengemeinschaften“ wurde im Jahr 2013 durch die EST entwickelt.

Die Stadt Esslingen am Neckar fördert seit 2014 innovative und profilbildende Projekte der Straßen-und Quartiersgemeinschaften der Altstadt mit einem städtischen Zuschuss in Höhe von 30 TEUR p.a. unter der Voraussetzung, dass sich die Quartieren an der Finanzierung mit mindestens 50 Prozent beteiligen und die Projekte mit Unterstützung durch das Citymanagement selbst umsetzen.




Esslingen - Projektwettbewerb der Straßengemeinschaften

Esslingen - Projektwettbewerb der Straßengemeinschaften



Somit wurde das Modell einer Co-Finanzierung von Stadt und Wirtschaft, das bereits bei der Gründung des Esslinger Citymanagements im Jahr 2007 erfolgreich eingeführt wurde, auf alle Quartiers- und Straßengemeinschaften der Esslinger Altstadt ausgeweitet.


www.esslingen.de


Druckversion anzeigen