Logo



Donnerstag, 13.12.2018
  Alle Preisträger des Stadtmerketingpreises 2007 im Überblick
[groesse 14]Zündende Marketing-Ideen und überzeugende Konzepte:
Die Endrundeteilnehmer und die prämierten Stadtmarketing-Projekte 2007 im Überblick
[/groesse]
Stadtmarketingpreis 2007

Eine Initiative des Einzelhandelsverbandes Baden-Württemberg mit besonderer Unterstützung von SüdBest
Stadtmarketingpreis 2007 - Eine Initiative des Einzelhandelsverbandes Baden-Württemberg mit besonderer Unterstützung von SüdBest
Bild: Artis - Uli Deck



[groesse 12]Kategorie: bis 20.000 Einwohner[/groesse]

Preisträger Stadtmarketingpreis 2007
Audioguide Marbach
Der Audioguide Marbach ist eine innovative Form der Stadtführung – per Handy. Der Vorteil liegt in der einfachen Handhabung und der permanenten Verfügbarkeit. An den einzelnen Sehenswürdigkeiten sind Rufnummern angebracht, die angewählt werden können. Vom Band werden dann die Stationen erklärt - zum Zeitpunkt der Einführung eine einmalige Idee.

Buchen: Kultnacht 2006
Im Rahmen der „Kultnacht 2006“ wurde der mittelalterliche Stadtkern Buchens durch gemeinsame Aktionen von Händlern, Künstlern, Innenstadtakteuren, Gastronomie, und Stadtverwaltung (neu) inszeniert.

Königsfeld – der eigenZeit Ort
Der Kurort Königsfeld im Schwarzwald präsentiert sich als wohl weltweit erster Eigenzeit-Ort. Im Mittelpunkt steht die Zeit und das sich „Zeitnehmen“ bei der Herstellung der Produkte oder der erbrachten Dienstleistung nach dem Motto: Mehr Zeit bringt mehr Qualität.


[groesse 12]Kategorie: 20.000 bis 50.000 Einwohner[/groesse]


Preisträger Stadtmarketingpreis 2007
Nagolder City-Commitment
Im Jahr 2003 wurde ein Center-Konzept für ein Service – und Erlebniskaufhaus Innenstadt, das Nagolder City-Commitment, ausgearbeitet. Das Konzept stützt sich auf die Grundidee der BID-Strategien. Die inhaltlichen Anforderungen an die Akteure wurden im City-Commitment 2007 konkretisiert und der City-Verein mit der Umsetzung beauftragt. Die Innenstadt oder Zentrumsverpflichtung gibt den Rahmen an alle Beteiligten des „Kaufhauses Innenstadt“ vor.

Ellwangen – Pausenlos für Sie da

Harmonisierung der Ladenöffnungszeiten in der Innenstadt: Unter dem Motto „Ellwangen - Pausenlos für Sie da“ macht die Stadt Ellwangen seit September 2006 auf die durchgehenden Ladenöffnungszeiten aufmerksam. Außergewöhnlicher Werbeträger ist dabei der „Grüne Teppich“.

Ludwigsburg - LuKi Club

- Ausgezeichnet mit dem Sonderpreis der Galeria Kaufhof AG -
Der LuKi Club ist die Ludwigsburger Kurzzeit-Kinderbetreuung in der Innenstadt: Seit November 2004 können Eltern ihre Sprösslinge täglich und kostenlos für bis zu zwei Stunden in die Hände ausgebildeter Erzieherinnen geben.

Radolfzell: „Ein FOC am Rand der Innenstadt bringt Vorteile für beide“

Die Wiederbelebung einer Industriebrache in Radolfzell sollte nicht auf Kosten des gewachsenen Innenstadthandels erfolgen. Alle Akteure erarbeiteten eine gemeinsame Marketingstrategie. Das Ergebnis: Die Innenstadt kann von der überregionalen Anziehungskraft eines „Factory Outlett Centers“ (FOC) und dieses umgekehrt von der Attraktivität der Innenstadt und des Bodensees profitieren.

[groesse 12]Kategorie: 50.000 Einwohner und größer[/groesse]

Preisträger Stadtmarketingpreis 2007
Weihnachtsaktionen in der Goldstadt Pforzheim
Jährlich an Weihnachten finden in der Stadt Pforzheim verschiedene Verkaufsaktionen mit eindeutigem Bezug zum Thema „Goldstadt Pforzheim“ statt. Das Thema „Goldstadt“ wird jedes Jahr in einer neuen Aktion dargestellt. Zentrales Element ist ein Gewinnspiel für die Kunden. Hauptpreis ist ein hochwertiges Schmuckstück.


Service- und Veranstaltungskalender der Einkaufs- und Erlebnisstadt Karlsruhe

Mit einem für alle Medienformen entwickelten Service- und Veranstaltungskalender ist es Karlsruhe gelungen, eine innovative Informationsplattform für ein breites Dienstleistungs- und Serviceangebot zu entwickeln und darüber hinaus noch aktuelle Informationen und Tagestipps für die Innenstadt zu liefern.

Mannheim: Hut ab – Helm auf! Die Breite Straße macht sich schön!
Vor dem 400-jährigen Stadtjubiläum 2007 wurde die Fußgängerzone „Breite Straße“ vollkommen neu gestaltet. Bodenbeläge, Beleuchtung, Bepflanzung, Stadtmobiliar, Tram-Haltestellen etc. wurden erneuert und modernisiert. Unter dem Motto „Hut ab – Helm auf! Die Breite Straße macht sich schön!“ wurden die Bauarbeiten kommuniziert.

Reutlingen: „Erben der Dinos – Von der Urzeit bis zur Eiszeit“
Im Rahmen eines umfassenden Vermarktungskonzeptes mit Gewinnspielen, Merchandising-Produkten oder Themenführungen 2007 gab es in Reutlingen eine Ausstellung „Erben der Dinos – Von der Urzeit bis zur Eiszeit“ – mitten in der Stadt.


Druckversion anzeigen