Logo



Donnerstag, 13.12.2018
  Ludwigsburg - LuKi Club
[groesse 12]Ludwigsburg - LuKi Club[/groesse]

Kategorie: über 50.000 Einwohner

Übergabe des Stadtmarketingpreises an die Vertreter der Stadt Ludwigsburg
Übergabe des Stadtmarketingpreises an die Vertreter der Stadt Ludwigsburg
Bild: Artis - Uli Deck
Der LuKi Club ist die Ludwigsburger Kurzzeit-Kinderbetreuung in der Innenstadt: Seit November 2004 können Eltern ihre Sprösslinge täglich und kostenlos für bis zu zwei Stunden in die Hände ausgebildeter Erzieherinnen geben.

Was ist das Ziel?

Mit verschiedenen Partnern suchte die Stadt Ludwigsburg Wege, die Attraktivität des Zentrums zu steigern. Der LuKi Club ist eine von über 100 Initiativen innerhalb der „Offensive Innenstadt“ und entstand als Initiative der Einzelhandelsgemeinschaft Ludwigsburg „LUCY e.V.“ und der Stadt Ludwigsburg. Ausgebildete Erzieherinnen kümmerten sich zunächst immer freitags von 14 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr, an Adventssamstagen sogar bis 18 Uhr um die Kinder der Besucher und Kunden der Ludwigsburger Innenstadt. Das Angebot war auf einzelne Wochentage beschränkt und galt nur für Kinder im Kindergartenalter.

Was ist das Besondere?

Das gesamte Projekt, als ppp konzipiert, ist im Jahr 2006 einmalig in der ganzen Bundesrepublik – und wird von allen Akteuren mit großer Begeisterung angenommen.

Aktueller Projektstand:

Das Projekt wurde sehr gut angenommen. Seit 2004 wurden rund 1000 Kinder betreut. Mittlerweile wurde die Kapazität der Betreuung deutlich ausgeweitet. Die Öffnungszeiten wurden verlängert, das Angebot gilt mittlerweile täglich von 8.30 Uhr bis 18.00 Uhr und an Samstagen von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Inzwischen werden auch Kinder im Wickelalter zwischenzeitlich betreut. Bei Events werden Sonderöffnungszeiten angeboten. Als Standort dient eine innenstadtnahe kommunale Immobilie. Durch die gut ausgebildeten Erzieherinnen bietet der LuKi Club einen hohen Qualitätsstandard. Eine nochmalige Vergrößerung sowie ein zweiter LuKi Club sind bereits in Planung.

Was kostet es?

Die Personalkosten für die Erzieherinnen belaufen sich auf ca. 55.000.- Euro. Die Miete übernimmt die Stadt Ludwigsburg. Wichtigste Sponsoren sind neben der Einzelhandelsgemeinschaft Ludwigsburg (LUCY e.V.) und der Stadt die Wohnungsbau Ludwigsburg GmbH. Hinzu kommen in Kürze die Stadtwerke als weiterer Sponsor.

Langfristige Wirkung des Projekts:


Mit dem Projekt wird auch ei Integrationsaspekt angestrebt. Durch das Miteinander von Kindern unterschiedlicher Herkunft lernen die Kinder, sich spielerisch über Nationalitäten hinweg zu respektieren.

Zusammenarbeit der Projektpartner

Projektpartner sind die Stadt Ludwigsburg, die Gemeinschaft der Händler Lucy e.V., Sponsoren wie die Wohnbau LB GmbH, KSK LB, Ärzte, Dienstleister und Gastronomen. Die Zusammenarbeit funktioniert sehr gut. Zur besseren Abstimmung wurde der LuKi e.V gegründet, in dem sich alle Partner wieder finden.

Verknüpfung mit anderen Branchen:

Der LuKi Club ist offen für Kinder von Kunden und Besuchern der Innenstadt Ludwigsburgs. Damit besteht eine direkte Verknüpfung zum Tourismus. Die LuKi Erzieherinnen übernehmen bei besonderen Anlässen, etwa beim „Blühenden Barock“, die Kinderanimation. Die Organisation eines Kinderweihnachtsmarktes durch LuKi ist ein weiterer Baustein dieser speziellen Art der Kinderbetreuung.

Wie können andere Städte vom Projekt profitieren:

Die Stadtverwaltung Ludwigsburg steht bei der Realisierung ähnlicher Projekte gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Link
www.ludwigsburg.de


Druckversion anzeigen