Logo



Donnerstag, 13.12.2018
  Reutlingen:
[groesse 12]Reutlingen: „Erben der Dinos – Von der Urzeit bis zur Eiszeit“[/groesse]

Kategorie: über 50.000 Einwohner

Übergabe des Stadtmarketingpreises an die Vertreterin der Stadt Reutlingen
Übergabe des Stadtmarketingpreises an die Vertreterin der Stadt Reutlingen
Bild: Artis - Uli Deck
Im Rahmen eines umfassenden Vermarktungskonzeptes mit Gewinnspielen, Merchandising-Produkten oder Themenführungen 2007 gab es in Reutlingen eine Ausstellung „Erben der Dinos – Von der Urzeit bis zur Eiszeit“ – mitten in der Stadt.

Bereits im Jahr 2004 war eine Ausstellung mit dem Titel „Giganten der Urzeit“ mit rund einer halben Million Besuchern ein großartiger Erfolg in Reutlingen. Damals wurden lebensgroße Exponate der Urzeitriesen in der Innenstadt und in den Geschäften präsentiert.

Die Nachfolgeaktion 2007 war eine Dauerausstellung mit 50 verschiedenen, detailgetreu gefertigten Modellen von Tieren, die nach dem Aussterben der Dinos auf der Erde lebten. Die Modelle stammen aus einen Dino-Park in Norddeutschland. Anhand eines vorgegebenen Rundgangs zeigt die Ausstellung einen wissenschaftlichen Abriss über Vorfahren und Herkunft unserer heutigen Säugetiere. Die Ausstellung fand statt vom 30. März bis 10. Juni 2007 und wurde von einem umfassenden Konzept begleitet, das hochwertige Angebote an wissenschaftlichen Themen, Events, Einzelhandelsaktivitäten und Unterhaltung bot. Auch gab es eine eigene Homepage, www.erben-der-dinos.de.

Was ist das Ziel?

Eine nachhaltige Belebung Reutlingens durch eine auf Innovation und Exklusivität basierende Emotionalisierung der Innenstadt. Neben einer Erhöhung der Besucherzahlen, steht vor allem ein Imagegewinn für die Stadt im Vordergrund. In Verbindung mit dem bereits etablierten Bild Reutlingens als attraktive Einkaufsstadt soll für Besucher ein zusätzliches emotionales Argument für den Besuch Reutlingens gegeben werden.
Nachdem die Veranstaltung in 2004 eine überwältigende Resonanz brachte, knüpfte Reutlingen in 2007 an diesen großen Erfolg mit einer Neuauflage an. „Erben der Dinos“ ist die bisher aufwendigste Veranstaltung in Reutlingen und konnte nur in enger Zusammenarbeit von Stadtverwaltung, Wirtschaft, Vereinen und Bildungseinrichtungen auf den Weg gebracht werden.

Aktueller Projektstand:

Die Ausstellung 2007 wurde am 30. März durch die Oberbürgermeisterin eröffnet. Die eigens für die Veranstaltung installierte Touris-Info (Info-Urzeithöhle) verzeichnete bereits in den ersten zwei Wochen rund 35.000 Besucher. Wie viele Besucher?
Geboten wurden attraktive Zusatzangebote wie das Naturkundemuseum, Bastelprogramme oder ein Schieferbruchkasten mit „Fossilien-Suche“. Als Abschlussevent gab es eine Reutlinger Lange Einkaufsnacht.

Was ist das Besondere?

Neuartig ist die Idee einer Dinosaurier-Ausstellung mitten in der Stadt – an Stellen (Marktplatz, in Geschäften,) an denen der Besucher normalerweise nicht damit rechnet. Erwachsene und Kinder sind von der Ausstellung mit lebensgroßen Modellen direkt vor Ihrer Nase gleichermaßen fasziniert.

Was kostet es?

Zielsetzung ist eine kostendeckende Finanzierung ohne Gewinn durch Einnahmen und Erlöse aus Sponsorengeldern. Die kalkulatorischen Kosten betragen gesamt rund 300.000.- Euro.

Langfristige Wirkung des Projekts:

Neben kurzfristigen Erfolgen wie einer Umsatzsteigerung bei Einzelhandel und Gastronomie, geht es im Wesentlichen um zwei nachhaltige Erfolgsfaktoren für die Belebung der Innenstadt, die Imageverbesserung für die Stadt sowie die Stärkung des Zusammenhalts der Innenstadtakteure, als Voraussetzung für weitere gemeinsame Aktionen. Zusätzlich trägt das Projekt zu mehr Lebensqualität der Bürger bei.

Zusammenarbeit der Projektpartner:

Ein Projekt dieser Größenordnung ist auf die Zusammenarbeit vieler Institutionen angewiesen, wobei Probleme bleiben nicht ausbleiben. Durch offene Kommunikation konnten Schwierigkeiten behoben werden. Alle Beteiligten haben sehr gut zusammengearbeitet.

Verknüpfung mit anderen Branchen:

Der Event besitzt großes touristisches Potenzial und wird gemeinsam durch das Stadtmarketing und Tourismus Reutlingen vermarktet.
Wie können andere Städte vom Projekt profitieren?

Zunächst sollte der eigene Standort gestärkt werden. Andere Städte können aber erkennen, dass mit gemeinsamen, fairen Aktionen große und erfolgreiche Projekte bewältigt werden können.

Link

www.reutlingen.de


Druckversion anzeigen