Logo



Dienstag, 15.10.2019
  Aalen
„Aalen City blüht“

Anerkennungsurkunde in der Kategorie: Städte über 50.000 Einwohner

Aalen: Anerkennungsurkunde Stadtmarketingpreis Baden-Württemberg 2009 in der Kategorie Städte über 50 Tausend Einwohner
Aalen City blüht ist eine Sommeraktion, die bereits seit 1998 existiert und mittlerweile zu einem echten Markenzeichen für die Stadt wurde. In 2008 bereits sechste Aktion. Acht Gärtnereien verwandelten die Innenstadt in ein wahres Blumenmeer. Die Aktion ist ein absoluter Magnet für die Innenstadt und den dortigen Handel und zieht mehrere 10.000 Besucher aus Aalen und dem gesamtem Umland zusätzlich an.

Die Innenstadt sollte insbesondere während der Sommermonate stärker belebt werden, um damit Aalen als Einkaufsstadt attraktiver zu machen. Ergebnis war die Aktion „Aalen blüht“, welche mittlerweile regelmäßig alle 2 Jahre durchgeführt wird.

Das Konzept wird gemeinsam von der Stadt Aalen, dem Verein Aalen City Aktiv, dem BDS und heimischen Unternehmen umgesetzt. Die Aalener Gartenbauvereine übernehmen während der 10-wöchigen „Ausstellungszeit“ die Pflege der Pflanzen.

Durch „Aalen blüht“ wird ein idealer Rahmen für weitere Innenstadt-Veranstaltungen geschaffen.

c) Aktueller Projektstand

Seit 1998 finden die Sommeraktionen in der Innenstadt in Abwandlungen statt. Letzte Aalen City blüht Aktion war in 2008. In den „Zwischenjahren“ werden seit 1999 ebenfalls große Attraktionen angeboten. In 2009 sind dies rund 60 lebensgroße Betonfiguren der Bildhauerin Christel Lechner, die in der Innenstadt ausgestellt werden und die Besucher zum Nachdenken anregen sollen.

d) Kosten, Finanzierung:

2008 betrugen die Gesamtkosten für Aalen City blüht 130.000.- Euro. Davon trägt die Stadt 70.000.- Euro, da die Aktion zu einen Markenzeichen und Alleinstellungsmerkmal für die Gesamtstadt wurde. Der Restbetrag wird von den teilnehmenden Gärtnern sowie von drei „Exklusivsponsoren“ getragen.

e) Was ist neuartig:

Motto: Nicht auf die Landesgartenschau warten, sondern selber machen!!!
Auf diese Weise wurde das Konzept als wiederkehrende kleine Gartenschau von Aalen entwickelt und hat Aalen damit mittlerweile ein überregionales Markenzeichen gegeben.
Aalen City blüht hat über 10 Wochen Bestand, normale City Events dauern in der Regel max. ein Wochenende oder einige Tage.

f) Langfristige Wirkung des Projekts:

Seit der ersten Aktion sind alle durchführenden Partner an der Aktion beteiligt. Das Projekt zeichnet sich somit durch Kontinuität und Qualität aus. Das Blütenmeer zieht im Durchschnitt 100.000 Besucher zusätzlich in die Innenstadt. Das Projekt wurde mit der Goldmedaille der Entente Florale ausgezeichnet.

g) Wie funktioniert die Zusammenarbeit bzw. die Kooperation mit unterschiedlichen Partnern des Projekts:

Eine solche Aktion ist nur durch das kooperative Miteinander vieler Beteiligter möglich und wäre ohne die Mitarbeit der Vereine nicht durchzuführen. Nur aufgrund der hervorragenden Zusammenarbeit aller, funktioniert das Konzept! Aufgrund des großen Imagegewinns lassen sich mittlerweile Sponsoren ohne große Anstrengungen finden.

h) Verknüpfung mit anderen Branchen:

Die Aktion bietet einen idealen Rahmen für weitere Veranstaltungen, die den Sommer über in Aalens Innenstadt stattfinden. Eine Verknüpfung mit der Tourismus Branche wird durch enge Zusammenarbeit und Kommunikation mit der Kreisverwaltung und der Tourismusgemeinschaft Ostalb erreicht.

i) Wie können andere Städte vom Projekt profitieren:

Das Projekt zeigt, dass durch ein durchdachtes Konzept und die intensive und gute Zusammenarbeit aller Beteiligten Herausragendes erreicht werden kann.
Andere Stadt profitieren bereits von der Sommeraktion, indem sie die kreativen Ansätze vor Ort besichtigen und in abgewandelter Form in den eigenen Innenstädten durchführen.

Link:

www.aalen.de



Druckversion anzeigen